Reisebericht

Gran Canaria #1

20. April 2015
grancanaria#1

Die ersten zwei Wochen auf Gran Canaria sind schon bald vorbei und ich kann jetzt schon sagen, dass ich unglaublich glücklich bin, dieses Abenteuer begonnen zu haben! Erste Eindrücke und ein Blick in die Altstadt von Las Palmas…

Im Moment bin ich in der Inselhauptstadt Las Palmas.

Vermutlich werden allein wegen der Bilder hier manche schon ganz neidisch. Ich wohne zurzeit nämlich in einem Hostel in Las Palmas de Gran Canaria, wo ich als Volunteer arbeite. Mal ist es mehr, mal weniger. Sauber machen, Renovieren, Gäste empfangen. Solche Dinge gehören zum Tagesablauf hier dazu. Jeder Voluntario arbeitet an 5 Tagen in der Woche für 4 Stunden.

Abends ist der Blick von unserer Terrasse ganz besonders toll!

Das Hostel hat vier Stockwerke und eine sehr großen Dachterrasse, von der aus man über die ganze Stadt schaut. Vor allem Abends ist der Blick der Hammer! In manchen Zimmer wird gerade renoviert, im Keller werden neue Rohre verlegt und Gäste gibt es auch schon ein paar. Im Moment ist aber nicht so viel los, sodass man das Wetter und die Atmosphäre der Insel genießen kann. Anfang der Woche habe ich mit dem Wellenreiten angefangen und es macht riesigen Spaß! Eventuell werde ich deshalb im Mai zu einem Surf Camp wechseln..

Auch die Paraglider sind hier unterwegs.

Ja und dann natürlich das Wetter.. Einfach mal der Hammer! Tagsüber knappe 30 Grad, abends milde 20. Regen kennt man hier nur aus dem Fernsehen. Wir haben direkt nebenan einen 4km langen Sandstrand (Playa de Las Canteras), an dem es tagsüber schonmal etwas voller wird. Etwas weiter an der Küste entlang gibt es dann hauptsächlich schroffe Felsküsten (El Confital), wo man super Schnorcheln kann.

...plopp!

Am Wochenende waren Trixi, Felix und ich im alten Stadtkern Vegueta von Las Palmas unterwegs, um ein bisschen Kultur zu schnuppern. Ganz schön war der Plaza Santa Ana der das Zentrum der Altstadt bildet. Hier steht die Kathedrale Santa Ana, ein wohl sehr berühmtes Bauwerk aus dem Jahr 1497 und ein altes Rathaus. Auf dem Platz dazwischen haben Kinder Fußball gespielt. Ich natürlich gleich hin und sie  fotografiert, anstatt wie alle andren die schönen Bauwerke außenrum. Ich finde Kinder in Aktion immer super!

Was mir hier in der Stadt auffällt, sind die vielen Straßenkünstler. Beispielsweise der alte Mann mit seiner Gitarre. Als er merkte, dass ich ihn fotografieren will, hat er mir erstmal ein Ständchen gespielt. Cooler Typ!

Spanisch lerne ich nebenbei auch ein bisschen, verständigen kann ich mich damit aber noch nicht so gut.

IMG_2132

Das gefällt dir vielleicht auch

3 Comments

  • Reply Ulli 21. April 2015 at 16:30

    Hey Nils, danke für deine ersten Eindrücke in Las Palmas. Bin jetzt schon sehr gespannt auf dei Insel und hoffe, dass die Zeit bis Juni schnell vergeht. Dann endlich kann auch ich die Insel genießen…..LG von Ulli

  • Reply Rainer.Bugge 5. Mai 2015 at 18:30

    Hallo Nils,

    Toll, dass es Dir dort so gut geht. Ich wünsche Dir, dass das so weiter geht. Ich würde auch sehr gerne kommen.
    Kann man in dem Hostel bei Dir wohnen? Zunächst muss ich an Himmelfahrt allerdings nach Fehmarn um das Schiff zu übergeben. Es ist verkauft.

    Liebe Grüße Dein Rainer

    • Reply Mr. Pixel 10. Mai 2015 at 14:33

      Ich bin schon wieder weiter gezogen (s. ). Schreib mir doch eine Mail, dann sehen wir weiter 😉

    Kommentar verfassen